Information für Kursorganisatoren

Offizielle SGUM Kurse (Grund-, Aufbau- und Schlusskurse):

  • Kursleiter:offizieller SGUM Sektion Bewegungsapparat Kursleiter
  • Kurstutoren:offizielle SGUM Tutoren
  • Schlusskurse müssen ausschliesslich in der Schweiz stattfinden

Supervisionskurse:

  • Kurse mit dem Ziel den Teilnehmern Supervisionen  gemäss dem Reglement anzubieten
  • Kursleitung, Kurstutoren: offizielle SGUM Tutoren, Supervisoren
  • max. 5 Teilnehmer pro Tutor
  • Anrechenbare Supervisionsuntersuchungen: maximal 2 pro Stunde praktischer Übung
  • Anrechenbare Supervisionsuntersuchungen bei 1:1 Betreuung “Stör-Tutor Situation” (1 Tutor/ Supervisor pro Teilnehmer, jeder Teilnehmer eigenes Gerät, dass er nicht mit anderen teilen muss): maximal 4/Stunde

“Stör-Tutor” 1:1 Betreuung:

  • offizieller SGUM Tutor oder Supervisor betreut einen Kandidaten mit Gerät: maximal 4/Stunde

Refresherkurse: (idealerweise Kurse für Teilnehmer mit Fähigkeitsausweis SGUM BWA)

  • Kurse mit dem Ziel Fortbildungspunkte zu erlangen
  • Kursleitung, Kurstutoren: offizielle SGUM Tutoren, andere Tutoren, Supervisoren
  • es wird keine Supervision anerkannt
  • Anrechenbare Credits: 1 Credit/45 min. Theorie oder praktische Übung (Pausen nicht anrechenbar)

Empfohlene Richtwerte für Kurskosten: Gruppekurse (max. 5 Teilnehmer/Gerät und Tutor)

  • 400.- pro Halbtag
  • 800.- pro Tag (Gruppenkurse)

Einzel-Supervision (Stör-Tutor, Stör-Supervisor)

  • 500.- pro Halbtag.

Antrag Credits für Kursorganisatoren hier